AK50 Damen: Souveräner Heimsieg

Simone Süßdorf Obwohl nominell nicht einmal in Bestbesetzung angetreten legten vor allem die herausragenden Ergebnisse von Simone Süßdorf und Karin Roschy den Grundstein zu einem überlegenen Heimsieg in der 1. Liga.
Tabellenplatz 2 ist den Damen um Kapitänin Doris Stephan bei 6,5 Punkten Vorsprung auf Platz 3 nicht mehr zu nehmen. Auf den ersten Abstiegsplatz sind es sogar ganze 7 Punkte. Tabellenführer GC Westerwald sorgte mit einem 2. Platz dafür, dass sich der Vorsprung zum EGW-Team nur minimal auf nunmehr 3,5 Punkte verringerte. "Rechnerisch ist also der Abstand zur Meisterschaft geringer als zum Abstieg, beides sind aber bei noch 2 ausstehenden Spielen keine ernsthaften Optionen mehr," bilanzierte Mannschaftsführerin Doris Stephan. Simone Süßdorf spielte mit einer herausragenden 77 die Runde ihres Lebens und holte sich mit 3 Schlägen Vorsprung vor Mitspielerin Karin Roschy (80) den Bruttosieg. Nach den Ursachen zur plötzlichen Leistungsexplosion befragt, führt Simone Süßdorf ihre verbesserte Nervenstärke durch Mentaltraining an. Zur Nachahmung empfohlen!
Die Ergebnisse:
Simone Süßdorf (77), Karin Roschy (80), Doris Stephan (88), Sabine Marke (88), Ulrike Rohnert (94), Elke Jünger (96).

Turniere und Wettspielordnung

Hier klicken